CDU-Minister: Höhere Strafen bei Angriffen auf Polizei nicht zwingend

Die zunehmende Gewalt gegen Polizisten erfordert nach Überzeugung von Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier klare Antworten des Staates. Anders als einige seiner Amtskollegen aus der Union beharrt Caffier aber nicht auf höheren Strafandrohungen. Er glaube nicht, dass man zwingend eine Verschärfung des Gesetzesrahmens brauche, sagte er der dpa vor einem Treffen der Länder-Innenminister. Bei dem Ministertreffen wollen Hessen und das Saarland einen neuen Vorschlag für eine Verschärfung des Strafrechts vorlegen.