CDU-Parteitag endet - Themen Wirtschaft und innere Sicherheit

Mit Beratungen zur Wirtschaftspolitik und der inneren Sicherheit beendet die CDU heute ihren Parteitag in Köln. Den Delegierten liegt dazu ein Antrag vor, mit dem sich die CDU dafür ausspricht, mit dem Abbau heimlicher Steuererhöhungen durch die kalte Progression zu beginnen. Die Christdemokraten wollen sich zudem für eine entschiedene Bekämpfung «islamistischer Umtriebe» von Salafisten starkmachen. Auf dem Programm stehen auch Reden von CDU- Generalsekretär Peter Tauber und Unionsfraktionschef Volker Kauder.