CDU-Politiker Fuchs: Erbschaftsteuerbefreiung muss möglich bleiben

Eine Befreiung von der Erbschaftsteuer für Betriebe muss nach Ansicht von Unionsfraktionsvize Michael Fuchs möglich bleiben. «Das meiste Geld, was Unternehmen haben, ist in Gebäuden, in Maschinen, in Ware.» Liquide seien vor allem Mittelständler nicht, sagte Fuchs im ARD-«Morgenmagazin». Sie seien nicht in der Lage, Erbschaftsteuer in der Größenordnung zu zahlen, wie das bei anderen Vermögensarten der Fall sei. Das Bundesverfassungsgericht will heute entscheiden, ob entsprechende Steuerprivilegien gerecht sind.