Nach Massaker: Gläubige halten wieder Gottesdienst in US-Kirche ab

Vier Tage nach dem Massaker in einer Kirche in der US-Stadt Charleston soll dort einem Medienbericht zufolge heute wieder ein Gottesdienst abgehalten werden. Das berichtete die Zeitung «The Post and Courier». Der mutmaßliche Täter, der 21-jährige Dylann Roof, soll in der Kirche am Mittwoch während einer Bibelstunde den Pastor und acht weitere Afroamerikaner erschossen haben. Er muss sich vor Gericht wegen neunfachen Mordes sowie wegen Waffenbesitzes zur Durchführung eines Verbrechens verantworten.