Fünf Tote bei Überfall auf Büros des US-Militärs

Bei einem bewaffneten Angriff auf zwei Militäreinrichtungen in der US-Stadt Chattanooga hat ein Mann vier Marine-Angehörige erschossen. Kurz danach starb auch er, wie die Behörden im Bundesstaat Tennessee mitteilten. Zum Motiv des Schützen sagten die Ermittler zunächst nichts. Laut FBI handelte es sich bei ihm um einen 24-Jährigen mit arabisch klingendem Namen. Bei den Ermittlungen werde ein terroristischer Hintergrund geprüft, berichtete Staatsanwalt Bill Killian. Es soll sich um einen Einzeltäter handeln.