Chef von berüchtigter Menschenschleuserbande in Mexiko festgenommen

Stadt (dpa) - Einer der in den USA meistgesuchten Menschenhändler ist in Mexiko verhaftet worden. Paulino Ramírez Granados alias «Pato» sei bereits Ende März in Tenancingo gefasst worden, teilte die US-Einwanderungs- und Zollbehörde mit. Der Mann wurde auf Antrag der USA festgenommen, heißt es von der mexikanischen Bundespolizei. Granados stand seit 2010 auf der Liste der zehn meistgesuchten Menschenschleuser. Ihm werden Schlepperei, Menschenhandel und Geldwäsche vorgeworfen.