Chef von Drogenkartell in Mexiko getötet

Stadt (dpa) - Bei einem Gefecht mit den Streitkräften im Bundesstaat México ist ein Führer des Drogenkartells «La Familia Michoacana» ums Leben gekommen. Pablo Jaimes Castrejón, alias «La Marrana», und drei Begleiter seien von Soldaten gestellt worden, berichtete die Zeitung «Reforma» unter Berufung auf die Sicherheitskräfte. Die Männer hätten sofort das Feuer auf die Soldaten eröffnet. Bei der anschließenden Schießerei seien Castrejón und zwei seiner Begleiter getötet worden.