Chemiewaffen-Kontrolleure starten Syrien-Operation

Die Vorbereitungen zur Vernichtung der Chemiewaffen in Syrien werden übermorgen beginnen. Das erste Team mit rund 20 Experten werde morgen nach Damaskus aufbrechen, teilte die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen in Den Haag mit. Zuerst sollen die Angaben Syriens über sein C-Waffen-Arsenal überprüft werden. Vorrangig sei die Zerstörung der wichtigsten Anlagen zur Produktion und Füllen der Waffen, hieß es.