Chibok-Mädchen nicht unter befreiten Geiseln in Nigeria

Unter den fast 300 von der nigerianischen Armee befreiten Mädchen und Frauen sind nicht die vor über einem Jahr von der islamistischen Terrororganisation Boko Haram entführten Schülerinnen aus dem Ort Chibok. Dies teilte ein Armeesprecher mit, berichtet die nigerianischen Zeitung «This Day». Die Entführung der Schülerinnen aus dem nordostnigerianischen Ort hatte im April vergangenen Jahres für weltweites Entsetzen gesorgt.