China und Mexiko vereinbaren strategische Partnerschaft

Stadt (dpa) - Vor seinem mit Spannung erwarteten Besuch in den USA hat der chinesische Präsident Xi Jinping beim südlichen Nachbarn Mexiko Station gemacht. China wolle seine Beziehungen in die Region weiter vertiefen und eine strategische Partnerschaft mit Mexiko aufbauen, sagte Xi nach einem Treffen mit seinem Kollegen Enrique Peña Nieto. Zuvor hatten Vertreter beider Staaten eine Reihe von Abkommen in den Bereichen Energie, Infrastruktur und Bildung unterzeichnet. China ist Mexikos zweitwichtigster Handelspartner.