China will Militärausgaben um «etwa zehn Prozent» erhöhen

Vor der jährlichen Sitzung des Volkskongresses hat China eine weitere militärische Aufrüstung angekündigt. Die Ausgaben für die Streitkräfte würden um «etwa zehn Prozent» steigen, kündigte eine Sprecherin an. Im Haushalt des vergangenen Jahres war Chinas Militäretat um mehr als 12 Prozent auf umgerechnet 115 Milliarden Euro gestiegen. Das Friedensforschungsinstituts Sipri schätzt die tatsächlichen Ausgaben aber um gut die Hälfte höher ein, da viele Posten wie Forschung und Entwicklung auch in anderen Etats stehen.