Chinas Außenhandel enttäuscht 2014

Überraschend starke Exportzahlen im Dezember haben Chinas Außenhandel noch einmal Anschub gegeben, doch wurde das selbstgesteckte Ziel für das vergangene Jahr weit verfehlt.

Chinas Außenhandel enttäuscht 2014
Mark Chinas Außenhandel enttäuscht 2014

Wie der chinesische Zoll am Dienstag in Peking berichtete, stieg das Außenhandelsvolumen 2014 nur um 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Regierung hatte ursprünglich einen Zuwachs um 7,5 Prozent angestrebt.

Im Dezember wurden die Erwartungen mit einem Anstieg der Ausfuhren um 9,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr übertroffen, während die Importe gleichwohl um 2,4 Prozent fielen. Die EU blieb 2014 der größte Handelspartner Chinas.