Chinas Außenminister ruft zu mehr Diplomatie auf

Chinas Außenminister Wang Yi hat zu mehr politischen und diplomatischen Bemühungen zur Beilegung der Krisen in der Welt aufgerufen. Militärische Einsätze könnten keine Lösungen sein, sagte Wang vor der UN-Vollversammlung in New York. Die Geschichte zeige, dass Gewalt nur Gegengewalt erzeuge. Deshalb müssten auch die Rolle der Vereinten Nationen und des Völkerrechts gestärkt werden.