Chodorkowski trifft Familie - Pressekonferenz zu Zukunftsplänen

Der freigelassene Kreml-Gegner Michail Chodorkowski will sich zu seinen Zukunftsplänen äußern. Der 50-Jährige plant morgen Mittag in Berlin eine internationale Pressekonferenz. Nach mehr als zehn Jahren Haft hat er heute erstmals wieder in Freiheit seine Eltern getroffen. Chodorkowski bekam von den Behörden ein Visum, mit dem er ein Jahr lang in Deutschland bleiben darf. Möglicherweise kehrt er aber auch nach Russland zurück oder reist in anderes Land weiter. Gestern war er nach Berlin gekommen.