Chronologie: Die Fälle Elias und Mohamed

Elias (6) und Mohamed (4) sind Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Ein Rückblick:

Chronologie: Die Fälle Elias und Mohamed
Ralf Hirschberger Chronologie: Die Fälle Elias und Mohamed

8. Juli 2015: Der kleine Elias aus Potsdam verschwindet in der Nähe der elterlichen Wohnung. Seine Mutter alarmiert die Polizei.

9. Juli: Eine großangelegte Suchaktion bleibt erfolglos.

13. Juli: Von Hunden und Tauchern unterstützt läuft die Suche weiter auf Hochtouren, doch Elias bleibt verschwunden.

2. August: Die Ermittler haben den Großteil der Hinweise abgearbeitet. Es gibt noch immer keine heiße Spur.

1. Oktober: Der vier Jahre alte Mohamed wird vor der zentralen Anlaufstelle für Flüchtlinge in Berlin-Moabit entführt.

8. Oktober: Die Polizei veröffentlicht Bilder einer Überwachungskamera, die Mohamed mit seinem mutmaßlichen Entführer zeigen.

29. Oktober: Die Polizei hat eine Kinderleiche gefunden und einen Verdächtigen festgenommen. Der 32-Jährige gesteht, Mohamed am Tag nach der Entführung ermordet zu haben. Die Fahnder prüfen einen Zusammenhang mit dem Fall Elias.

30. Oktober: Der Entführer von Mohamed hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft auch den Mord an Elias zugegeben.