Chronologie: Tödliche Zivilcourage

Tugce soll versucht haben, einen Streit zu schlichten, bevor sie niedergeschlagen wurde und an den Folgen starb. Fälle von Zivilcourage endeten schon für so manchen Helfer tödlich. Beispiele:

Oktober 2012: Am Berliner Alexanderplatz wird der 20 Jahre alte Jonny K. von mehreren Männern so zusammengeschlagen, dass er kurz darauf an Gehirnblutung stirbt. Der gebürtige Thailänder hatte bei einem Streit einem Freund helfen wollen.

Oktober 2011: In Bocholt (Nordrhein-Westfalen) wird ein Kneipengast erstochen. Der an einem Streit unbeteiligte 26-Jährige hatte dem Wirt helfen wollen, der von mehreren Männern angegriffen worden war.

Mai 2010: Ein 21-Jähriger wird vor einer Frankfurter Diskothek erstochen. Er wollte zwei Frauen zu Hilfe kommen, die von dem Täter belästigt worden waren.

September 2009: Der Geschäftsmann Dominik Brunner stellt sich schützend vor vier Schüler und wird an einem Münchner S-Bahnhof von Jugendlichen verprügelt. Er stirbt im Krankenhaus - jedoch nicht an seinen Verletzungen, sondern an Herzversagen.