70 Festnahmen bei Protesten nach Polizisten-Freispruch in Cleveland

Nach dem Freispruch eines weißen US-Polizisten ist es in Cleveland zu Protesten und über 70 Festnahmen gekommen. Demonstranten hätten Passanten teilweise mit Pfefferspray angegriffen oder Straßen blockiert, sagte der örtliche Polizeichef. Die Proteste seien zunächst friedlich gewesen, in der Nacht aber immer aggressiver geworden. Das Gericht hatte den Polizisten freigesprochen, der 2012 nach einer Verfolgungsjagd über ein Dutzend Schüsse auf zwei unbewaffnete Afroamerikaner in ihrem Auto abgegeben hatte. Die Anklage wegen Totschlags lasse sich nicht aufrechterhalten, hieß es.