Clinton und Trump aktivieren im Vorwahlkampf den Angriffsmodus

Im US-Präsidentschaftswahlkampf gehen die beiden übrig gebliebenen Kandidaten Donald Trump und Hillary Clinton bereits vor ihrer offiziellen Nominierung zum Generalangriff über. Trump, der wahrscheinliche republikanische Präsidentschaftsbewerber, forderte, dass seine mutmaßliche demokratische Konkurrentin Clinton ins Gefängnis kommt. «Ich sag Ihnen eins: Hillary Clinton muss in den Knast», sagte Trump im kalifornischen San Jose mit Blick auf die E-Mail-Affäre der Ex-Außenministerin. Clinton hatte in San Diego gesagt, Trump sei für die Präsidentschaft charakterlich ungeeignet.