Clinton und Trump klare Sieger der US-Vorwahlen vom Dienstag

Mit starken Siegen in US-Schlüsselstaaten haben Hillary Clinton und Donald Trump große Schritte in Richtung Präsidentschaftskandidatur gemacht. Clinton holte bei den Demokraten mindestens vier von fünf Staaten, Trump bei den Republikanern mindestens drei von fünf. Missouri war bis zuletzt offen. Trump sagte vor Anhängern, er bekomme immer mehr Unterstützung führender Republikaner. Zahlreiche Konservative wollen ihn allerdings als Kandidaten verhindern. Eine Kampfabstimmung auf Parteitag der Republikaner in Cleveland im Juli wird immer wahrscheinlicher.