CNN: USA wollen syrische Rebellen auch aus der Luft unterstützen

Die USA wollen von ihnen ausgebildete syrische Rebellen in Zukunft auch aus der Luft unterstützen. Das berichtet der US-Sender CNN unter Berufung auf einen US-Regierungsvertreter. Präsident Barack Obama habe das Vorgehen gebilligt, hieß es. Vergangene Woche waren im Norden Syriens bei Kämpfen zwischen Al- Kaida-Anhängern und von den US-Militärs geschulten Rebellen sechs der Kämpfer ums Leben gekommen. Sie gehörten zu einer Einheit, die in der Türkei von US-Soldaten ausgebildet worden war. Die Rebellen sollen in Syrien am Boden gegen die Terrormiliz IS vorgehen.