Coldplay feiert Tour-Abschluss mit exklusivem Konzert in München

Highlight zum Abschluss des Jahres: Die britische Rock-Pop-Band Coldplay hat am Abend vor rund 1500 Gästen den Abschluss ihrer «Ghost Stories Tour 2014» mit einem exklusiven Konzert im ausverkauften Auditorium der Münchner BMW Welt gefeiert. Es war eine von sieben intimen Shows in sieben Städten rund um den Globus. «Wir verbringen gerade so viel Zeit im Studio - da ist es wie Kokain, hier oben zu stehen», rief Frontmann Chris Martin dem Münchnern zu. Und schenkte ihnen nach einer Stunde Konzert und drei Zugaben am Ende noch ein Weihnachtslied: «Christmas Lights».