Creditreform rechnet 2016 mit weniger Insolvenzen

Die Zahl der Privatinsolvenzen und Firmenpleiten in Deutschland wird nach einer Prognose der Wirtschaftsauskunftei Creditreform 2016 weiter zurückgehen.

Creditreform rechnet 2016 mit weniger Insolvenzen
Friso Gentsch Creditreform rechnet 2016 mit weniger Insolvenzen

Die wichtigsten Gründe dafür seien die anhaltend gute Konjunktur, die stabile Lage auf dem Arbeitsmarkt sowie die guten Finanzierungsmöglichkeiten der Unternehmen, sage der Leiter der Creditreform-Wirtschaftsforschung, Michael Bretz, der Deutschen Presse-Agentur.

Insgesamt rechnet Creditreform 2016 mit 119 000 bis 125 000 Insolvenzen, nach über 126 000 Pleitefällen im Jahr 2015. Besonders stark dürfte der Rückgang bei den Verbraucherinsolvenzen ausfallen.