CSU-Vize begrüßt Merkels Ringen um Kontingentlösung für Flüchtlinge

CSU-Vize Manfred Weber hat die Ankündigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt, dass einige EU-Staaten der Türkei demnächst sogenannte syrische Kontingent-Flüchtlinge abnehmen wollen. Es sei richtig und notwendig, dass die Kanzlerin diesen Weg aufzeigt, sagte der Chef der EVP-Fraktion im Europaparlament dem Berliner «Tagesspiegel». Merkel hatte bei einem Besuch in der Türkei deutlich gemacht, dass sie zur Bewältigung der Flüchtlingskrise verstärkt auf eine Koalition der Willigen setzt, also auf EU-Staaten, die zur Aufnahme fester Flüchtlingskontingente bereit sind.