CSU will sich bei Maut-Verabschiedung nicht aufhalten lassen

Die CSU will sich auf den letzten Metern vor der Verabschiedung der Pkw-Maut nicht mehr aufhalten lassen. CSU-Chef Horst Seehofer erklärte am Rande eines kleinen Parteitags in Bamberg, dass die Pkw-Maut seiner Meinung nach auch eventuelle Klagen vor Gericht überstehen wird. Er sei ganz sicher, dass die Maut verabschiedet werde und dass sie europakonform sei. Zuvor hatte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter in einem Interview mit dem «Spiegel» deutlich gemacht, dass er auf einen Stopp des Gesetzes durch Bundespräsident Joachim Gauck hofft.