Cumberbatch: Mit dem «kleinen Hobbit» groß geworden

Der Hollywood-Schauspieler Benedict Cumberbatch (37) ist mit dem «kleinen Hobbit» aufgewachsen. «"Der kleine Hobbit" war das erste Buch, das mein Vater mir als Junge vorgelesen hat», sagte Cumberbatch, in beiden Fantasyfilmen nach J.R.R. Tolkien dabei, der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung».

Cumberbatch: Mit dem «kleinen Hobbit» groß geworden
Hannibal Hanschke Cumberbatch: Mit dem «kleinen Hobbit» groß geworden

«Es löst bei mir immer noch nostalgische Gefühle aus. Als ich zum Casting eingeladen wurde, war noch nicht ganz klar, welche Rolle ich spielen würde. Das war mir aber egal, denn ich wollte unbedingt dabei sein.»

Cumberbatch, der in London als Kind eines Schauspielerpaares geboren wurde, ist in den beiden Inszenierungen, «Der Hobbit – Eine unerwartete Reise» und «Der Hobbit – Smaugs Einöde», als Totenbeschwörer (Nekromant) und als Drache Smaug in animierter Form zu sehen - und im englischen Original auch zu hören.