Cup-Verteidiger FC Bayern und Frankfurt im DFB-Pokal-Viertelfinale

Cup-Verteidiger FC Bayern und Eintracht Frankfurt sind als letzte Teams in das Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Die Münchner gewannen mit 2:0 beim FC Augsburg. Frankfurt mühte sich daheim zu einem 4:2 über Zweitligist SV Sandhausen. Zuvor waren Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg weitergekommen. Die Rheinländer gewannen mit 2:1 beim SC Freiburg. Wolfsburg besiegte den FC Ingolstadt ebenfalls mit 2:1. Schon gestern hatten sich Borussia Dortmund, 1899 Hoffenheim, der Hamburger SV und der 1. FC Kaiserslautern qualifiziert.