Daimler rechnet 2015 mit deutlichen Zuwächsen

Daimler-Chef Dieter Zetsche setzt dem Autobauer für die Zukunft hohe Ziele. 2015 will der Konzern Verkaufszahlen, Umsatz und den Gewinn aus dem Kerngeschäft erneut «deutlich» steigern und plant langfristig noch mehr.

Daimler rechnet 2015 mit deutlichen Zuwächsen
Bernd Weissbrod Daimler rechnet 2015 mit deutlichen Zuwächsen

In den nächsten Jahren wolle man «bei der Ertragskraft ein Niveau erreichen, das es in diesem Unternehmen
bisher nicht gab», sagte Zetsche zur Vorlage der
Jahreszahlen in Stuttgart. Vier neue oder überarbeitet SUV-Modelle
sollen für weiteren Auftrieb sorgen. Außerdem dürfte ein
milliardenschweres Sparprogramm voll zur Geltung kommen.

Im vergangenen Jahr blieb das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) mit 10,8 Milliarden Euro nahezu konstant. Rechnet man allerdings Sondereffekte heraus, legte es um 27 Prozent auf 10,1 Milliarden Euro zu. Der Umsatz stieg um 10 Prozent auf rund 130 Milliarden Euro. Der Gewinn sank unter dem Strich auf 7,3 Milliarden Euro - im vergangenen Jahr allerdings hatte der Verkauf der Anteile am Luft- und Raumfahrtkonzern EADS Milliarden in die Kasse der Schwaben gespült.