DAK: Mehr Herzinfarkte an Heiligabend

Herzinfarkt an Heiligabend: An den Weihnachtstagen kommt nach Daten der DAK-Gesundheit ein Drittel mehr Menschen mit der Erkrankung in eine Klinik als im Jahresschnitt. «Das Fest der Liebe schlägt buchstäblich aufs Herz», teilte die Krankenkasse in Hamburg mit. Vor allem Männer sind betroffen. Als Ursache für die Herzinfarkt-Häufung vermutet die DAK-Gesundheit privaten und beruflichen Stress rund um die Weihnachtszeit. Für die Untersuchung verglich die Kasse Krankenhaus-Daten der vergangenen vier Jahre.