DAK-Urlaubsreport: Wer nicht abschalten kann, erholt sich nicht

Nicht abschalten können - das ist es, was laut einer neuen Umfrage den Deutschen am häufigsten den Urlaub vermiest. 38 Prozent derjenigen, die sich in diesem Sommer nicht gut erholt haben, nannten dafür diesen Grund, wie das Meinungsforschungsinstitut Forsa für DAK-Urlaubsreport 2015 ermittelte. Weitere Ursachen für ausgebliebene Erholung waren Stress mit Familie oder Freunden, schlechtes Wetter und Krankheiten. Die große Mehrheit gab allerdings an, sie habe sich gut oder sehr gut erholt.