Dalai Lama diskutiert in Hannover mit Schülern

Der Dalai Lama hat bei einem Deutschland-Besuch mit Schülern in Hannover diskutiert. Mehrere Hundert Mädchen und Jungen nahmen an der Veranstaltung teil. Das geistliche Oberhaupt der Tibeter begrüßte die meisten von ihnen mit Handschlag. Der Friedensnobelpreisträger ist noch bis Freitag in Niedersachsen, der 78-Jährige folgt mit seinem Besuch der privaten Einladung eines Exil-Tibeters. Bei mehreren Diskussionsveranstaltungen mit Kindern will der Dalai Lama über die drängendsten Probleme der Welt reden.