Dallas schlagen NBA-Champion Golden State mit 114:91

Die Dallas Mavericks mit dem deutschen NBA-Star Dirk Nowitzki haben Meister Golden State Warriors die zweite Saisonniederlage beigebracht. Die Texaner feierten vor heimischer Kulisse gegen den Spitzenreiter der nordamerikanischen Basketball-Profiliga einen 114:91-Erfolg.

Dallas schlagen NBA-Champion Golden State mit 114:91
Larry W. Smith Dallas schlagen NBA-Champion Golden State mit 114:91

Die Mavericks verließen zum nunmehr vierten Mal in Serie als Sieger das Feld. Bei den Gästen fehlte in Dallas allerdings Superstar Stephen Curry wegen einer Beinverletzung. Sie bleiben mit 29 Siegen bei zwei Niederlagen allerdings weiterhin klar die erfolgreichste Mannschaft. Die meisten Punkte bei den Mavericks erzielte J.J. Barea mit 23. Nowitzki kam vor 20 494 Zuschauern auf 18 Zähler. Dallas hat bisher 19 Siege erzielt und 13 Mal verloren.