Daniel Richter mit aktuellen Arbeiten in der Schirn

Der aktuellen Schaffensphase des Malers Daniel Richter widmet die Schirn Kunsthalle in Frankfurt eine Ausstellung. Die rund 25 großformatigen Gemälde des berühmten deutschen Künstlers stammen alle aus diesem Jahr und sind vorher noch nicht öffentlich gezeigt worden, wie die Schirn mitteilte.

Daniel Richter mit aktuellen Arbeiten in der Schirn
Boris Roessler Daniel Richter mit aktuellen Arbeiten in der Schirn

In den abstrakten Werken lässt der 52-Jährige vor allem Farbflächen aufeinanderstoßen. Zu sehen sind auch stilisierte menschliche Körper.

Richter breche mit seinen neuen Arbeiten mit allem, was in seiner Malerei bislang vertraut erschienen sei, teilte Kuratorin Katharina Dohm mit.

Richter wurde in den neunziger Jahren mit seinen abstrakt-ornamentalen Bildern weltberühmt. Es folgte eine Phase der gesellschaftspolitischen und figürlichen Malerei, die Richter vor rund zwei Jahren beendete. Die neue Ausstellung «Hello, I love you» ist bis zum 17. Januar 2016 zu sehen.