Dauersitzen als unterschätztes Gesundheitsrisiko

Wie gesund sind die Deutschen? Repräsentative Erkenntnisse aus Befragungen zum Gesundheitsverhalten will die Deutsche Krankenversicherung (DKV) heute mit Forschern der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) vorstellen.

Dauersitzen als unterschätztes Gesundheitsrisiko
Robert Schlesinger Dauersitzen als unterschätztes Gesundheitsrisiko

Schwerpunkt des Reports sind die Gefahren langen Sitzens. Die private Kasse hat mehr als 3000 Deutsche etwa dazu befragen lassen, wie häufig sie sich bewegen und was sie essen. Zusätzlich wurden rund 340 Eltern gebeten, die körperliche Aktivität ihrer 6- bis 12-jährigen Kinder einzuschätzen. Dauerhaftes Sitzen erhöht Studien zufolge das Risiko für chronische Krankheiten und bestimmte Krebsarten.