David Guetta und Hunderte Tänzer eröffnen Fußball-EM in Frankreich

Mit einem Spektakel aus Tanz, Farben, Licht, Nebel und Musik haben der französische DJ und Musikproduzent David Guetta sowie Hunderte Tänzer in fantasievollen Kostümen die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich eröffnet. Auf einem riesigen Teppich mit park-artigem Muster waren Lampions um ein riesiges Karussell zu sehen. Cancan-Tänzerinnen umschwärmten die Szene in knalligen Kostümen. Als ein riesiger Eiffelturm auf einem Banner in die Luft gezogen wurde, verwandelten die 80 0000 Zuschauer dir Ränge im Stadion mit Farbtafeln in die Nationalfarben der 24 Teilnehmerländer.