Dax-Anleger bleiben nach Rally vorsichtig

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt halten sich nach dem zuletzt starken Lauf weiter zurück. Der Dax sank bis zum Mittag um 0,48 Prozent auf 10 855,43 Punkte.

Dax-Anleger bleiben nach Rally vorsichtig
Fredrik Von Erichsen Dax-Anleger bleiben nach Rally vorsichtig

Auch ein fallender Eurokurs lieferte am Morgen nur kurzzeitig Rückenwind. So kann ein schwacher Euro die Geschäfte der Exportwirtschaft ankurbeln, was bei Investoren für Gewinnfantasie sorgt.

Unter dem Strich tritt der Dax nach einer Kursrally im Oktober nun schon eine Weile nahezu auf der Stelle. Eine Beruhigung sei allerdings fast schon zwingend notwendig gewesen, sagte Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar. Solange die Entwicklung im Rahmen bleibe, gebe es keinen Grund zu Sorge.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax büßte am Donnerstag um 0,52 Prozent auf 20 854,31 Punkte ein. Der Technologiewerte-Index TecDax fiel um 0,13 Prozent auf 1828,74 Punkte. Ein Kursfeuerwerk beim Solarzulieferer SMA Solar stützte hier etwas. Der Leitindex der Eurozone, der EuroStoxx 50, gab am Donnerstag um rund ein halbes Prozent nach.