Dax-Anleger greifen nach Kursrutsch wieder zu

Der deutsche Aktienmarkt ist am Dienstag nach einem rabenschwarzen Jahresauftakt auf Erholungskurs gegangen.

Der Dax stieg bis zum Nachmittag um 2,35 Prozent auf 10 055,69 Punkte. Eine Entspannung an Chinas Finanzmärkten lieferte Rückenwind, nachdem zuvor die Turbulenzen im Reich der Mitte Anleger weltweit verunsichert hatten. So war der Dax in der ersten Handelswoche des Jahres um mehr als 8 Prozent eingeknickt.

Der MDax der mittelgroßen Werte gewann am Dienstag 2,69 Prozent auf 19 735,50 Punkte und der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 1,46 Prozent auf 1722,99 Zähler. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um rund 2 Prozent nach oben.