Dax-Anleger greifen vor Weihnachten zu

 Am letzten Handelstag vor Heiligabend haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt noch einmal kräftig zugeschlagen. Der Dax legte um 1,82 Prozent auf 10 679,90 Punkte zu. Damit dürfte der deutsche Leitindex die kurze Vorweihnachtswoche mit einem leichten Plus beenden.

Ein gesunkener Euro-Kurs hatte neben einer starken Wall Street die Kauflaune gehoben. «Anleger konzentrieren sich auf die Währungsmärkte, da die Nachrichtenlage vor Weihnachten traditionell eher spärlich gesät ist», erläuterte Jochen Stanzl, Chefanalyst vom Devisenhändler CMC Markets. Ein schwächerer Euro hilft beim Export.

Der MDax der mittelgroßen Werte stieg bis zum Nachmittag um 1,19 Prozent auf 20 645,18 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax kletterte um 0,67 Prozent auf 1801,37 Zähler. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 1,93 Prozent auf 3276,39 Punkte nach oben.