Dax-Anleger üben sich in Zurückhaltung

Verluste an den Börsen in Übersee und gesenkte Jahresziele von BASF haben den Dax gebremst. Zudem wagten sich die Anleger vor der mit Spannung erwarteten Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank nicht aus der Deckung.

Gegen Mittag stand der deutsche Leitindex 0,19 Prozent im Minus bei 10 780,54 Punkten. Nach der vorangegangenen Kursrally hatten die Anleger bereits am Montag den Fuß vom Gas genommen.

Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es am Dienstag um 0,29 Prozent auf 20 869,04 Punkte nach unten und der Technologiewerte-Index TecDax verlor 0,57 Prozent auf 1791,03 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um 0,20 Prozent auf 3407,94 Punkte.