Dax baut Gewinne im späten Handel noch leicht aus

Der Dax hat am Mittwoch im späten Handel sein Schlussrekordhoch aus dem Xetra-Hauptgeschäft noch leicht ausgebaut. Der nahende Durchbruch im US-Finanzstreit gab weiter Auftrieb und beflügelte auch die Börsen in den USA.

Der L-Dax schloss bei 8846,65 Punkten, nachdem der Leitindex Dax im Hauptgeschäft um 0,47 Prozent auf 8846,00 Punkte gestiegen war. Der L-TecDax legte ebenfalls zu. Er ging bei 1102,13 Punkten aus dem Späthandel. Zuvor war der Technologiewerte-Index um 0,09 Prozent auf 1098,26 Punkte gefallen.

Der L-MDax hingegen beendete den Tag bei 15 439,82 Punkten. Im Xetra-Kernhandel hatte der Index mittelgroßer Werte 0,17 Prozent auf 15 449,23 Punkte gewonnen.