Dax bleibt nach US-Jobbericht im Minus

Der Dax hat seine Verluste am Freitag nach dem mit Spannung erwarteten US-Arbeitsmarktbericht nur kurz etwas abgebaut.

Zuletzt lag der deutsche Leitindex wieder mit 0,42 Prozent im Minus bei 9354,37 Punkten. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen stieg derweil um 0,24 Prozent auf 18 900,86 Punkte, während der Technologiewerte-Index TecDax um 0,78 Prozent auf 1615,19 Punkte nachgab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 pendelte um sein Vortagesniveau.