Dax bleibt wegen starkem Euro unter Druck

Der Dax ist am Freitag angesichts eines weiterhin starken Eurokurses bis zum Nachmittag weiter gesunken. Zuletzt fiel der deutsche Leitindex um 2,52 Prozent auf 9714,38 Punkte.

Dax bleibt wegen starkem Euro unter Druck
Fredrik Von Erichsen Dax bleibt wegen starkem Euro unter Druck

So kann eine stärkerer Euro zur Belastung für Unternehmen in der Eurozone werden, da er ihre Exportaussichten trübt. Auch ein ordentlicher Arbeitsmarktbericht aus den USA ließ die jüngsten Gewinne des Euro nur etwas schmelzen.

Für den Index der mittelgroßen Werte MDax ging es um 1,83 Prozent auf 20 023,47 Punkte nach unten und der Technologiewerte-Index TecDax gab um 0,84 Prozent auf 1612,32 Zähler nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor gut zweieinhalb Prozent.