Dax erholt sich dank Hoffnungsschimmer aus China

Gute Nachrichten aus Chinas Wirtschaft haben dem deutschen Aktienmarkt zum Start in die neue Woche Rückhalt gegeben.

Dax erholt sich dank Hoffnungsschimmer aus China
Fredrik Von Erichsen Dax erholt sich dank Hoffnungsschimmer aus China

Der Dax kletterte in den ersten Handelsminuten am Montag um 0,72 Prozent auf 10 414,14 Punkte. In der Vorwoche hatten der starke Euro und die Turbulenzen an den Rohstoffmärkten dem deutschen Leitindex noch einen Wochenverlust von knapp 4 Prozent eingebrockt. Der Euro hat zuletzt wieder etwas nachgegeben.

Auch der zuletzt verlustreiche MDax der mittelgroßen Aktienwerte erholte sich am Montagmorgen. Er kletterte um 0,53 Prozent auf 20 303,75 Zähler. Der Technologiewerte-Index TecDax rückte zeitgleich um 0,71 Prozent auf 1779,11 Punkte vor. Für den Leitindex der Eurozone, den EuroStoxx 50, ging es um 0,63 Prozent auf 3223,36 Punkte aufwärts.