Dax erholt sich etwas vom Kursrutsch der Vorwoche

Der Dax hat nach dem Kursrutsch der Vorwoche am Montag wieder etwas Boden gut gemacht.

Dax erholt sich etwas vom Kursrutsch der Vorwoche
Fredrik Von Erichsen Dax erholt sich etwas vom Kursrutsch der Vorwoche

Im frühen Handel stieg das Börsenbarometer um 0,99 Prozent auf 11 093,38 Punkte. Investmentanalyst Wolfgang Albrecht von der Landesbank Baden-Württemberg verwies als Stütze auf die Kursgewinne in Japan zu Wochenbeginn und an der Wall Street am Freitag. Dort hatte der überraschend starke Anstieg der US-Industrieproduktion für moderate Gewinne gesorgt.

Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 0,77 Prozent auf 20 870,05 Punkte, und für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,82 Prozent auf 1775,68 Punkte hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 zog um 1,11 Prozent an.

In der Vorwoche hatte die Abwertung der chinesischen Währung die Kurse in Europa deutlich unter Druck gesetzt. Grund waren unter anderem Befürchtungen, dass ein schwacher Yuan ausländische Waren für die Chinesen verteuert. Laut Albrecht dürfte die Unsicherheit rund um China weiter für Schwankungen am Aktienmarkt sorgen.