Dax erholt sich etwas von Vortagesverlusten

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Mittwoch zur Eröffnung von den Vortagesverlusten etwas erholt. Für den Dax ging es in den ersten Handelsminuten um 0,18 Prozent auf 11 282,69 Punkte aufwärts.

Dax erholt sich etwas von Vortagesverlusten
Fredrik Von Erichsen Dax erholt sich etwas von Vortagesverlusten

Damit steuert der Leitindex nur sehr langsam wieder auf die Marke von 11 400 Punkten zu, die er nach dem steilen Niedergang im August zuletzt nicht wieder nachhaltig überwinden konnte. Am Dienstag hatte das wichtigste deutsche Börsenbarometer mehr als 1 Prozent an Wert verloren.

Der MDax stieg zur Wochenmitte im frühen Handel um 0,27 Prozent auf 21 495,72 Punkte, nachdem er am Vortag ein Rekordhoch bei 21 679,52 Punkten erklommen hatte. Der Technologiewerte-Index TecDax rückte zuletzt um 0,94 Prozent auf 1861,25 Punkte vor. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,29 Prozent.