Dax erholt sich weiter vor US-Zinsentscheid

Die Erholung am deutschen Aktienmarkt hat sich am Mittwoch fortgesetzt. Im Fokus standen zunächst etliche Quartalsbilanzen, wobei HeidelbergCement mit einer geplanten Übernahme zusätzlich Aufmerksamkeit auf sich zog. Am Abend veröffentlicht dann die US-Notenbank Fed ihren Leitzinsentscheid.

Dax erholt sich weiter vor US-Zinsentscheid
Fredrik von Erichsen Dax erholt sich weiter vor US-Zinsentscheid

Im frühen Handel stieg der deutsche Leitindex um 0,42 Prozent auf 11 220,76 Punkte. Damit knüpfte er an sein Vortagsplus an - davor war es für den Dax fünf Tage in Folge bergab gegangen. Als Stütze erwiesen sich nun gute Vorgaben von den Börsen in Übersee. So drehten Chinas Aktienmärkte nach einem Kurseinbruch zu Wochenbeginn bis zum Handelsschluss deutlich ins Plus.

Der MDax der mittelgroßen Werte legte um 0,59 Prozent auf 20 498,98 Punkte zu und der Technologiewerte-Index TecDax gewann 0,60 Prozent auf 1779,99 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,52 Prozent auf 3572,44 Punkte hoch.