Dax-Erholung profitiert von schwächerem Euro

Der starke Wochenauftakt der japanischen Börse und ein schwacher Euro haben den deutschen Aktienmarkt am Montag auf Erholungskurs gehalten.

Auch die stabile Entwicklung an Chinas Börsen zerstreute einige Sorgen der Börsianer.

Der Dax gewann bis zum Mittag 2,93 Prozent auf 9230,46 Punkte. Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es um 3,43 Prozent auf 18 538,89 Punkte aufwärts und der TecDax mit den Technologiewerten kletterte um 3,36 Prozent auf 1563,01 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 baute seine Gegenbewegung nach dem verpatztem Jahresauftakt um 3,30 Prozent auf 2847,05 Punkte aus.