Dax erreicht vor Brexit-Abstimmung wieder 10 000 Punkte

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt scheinen immer zuversichtlicher über einen Verbleib Großbritanniens in der EU zu sein. Der Dax stieg und überwand wieder die Marke von 10 000 Punkten.

Dax erreicht vor Brexit-Abstimmung wieder 10 000 Punkte
Fredrik Von Erichsen Dax erreicht vor Brexit-Abstimmung wieder 10 000 Punkte

Unterstützt wurde die Aufwärtsbewegung von überraschend positiven Konjunkturerwartungen für Deutschland sowie der Aussicht auf eine weltweit wieder positivere Börsenstimmung. Zudem blieben negative Überraschungen für die Börse durch ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts aus.

Der deutsche Leitindex, der bereits am Montag mit einem Plus von fast 3,5 Prozent stark in die neue Handelswoche gestartet war, stieg bis zum Nachmittag um 0,40 Prozent auf 10 002,05 Punkte. Zuvor war es über Tage aber auch fast nur abwärts gegangen.

Der MDax der mittelgroßen Konzerne gewann am Dienstag 0,17 Prozent auf 20 377,58 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax gab zugleich um 0,24 Prozent auf 1614,52 Punkte nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,60 Prozent zu.