Dax fest nach China-Daten und Syrien-Entwicklungen

Konjunkturdaten aus China und nachlassende Sorgen über einen raschen Militärschlag in Syrien haben dem deutschen Aktienmarkt kräftig Auftrieb gegeben.

Der Dax gewann in den ersten Minuten 1,48 Prozent auf 8222,71 Punkte und machte damit seine Verluste vom Freitag mehr als wett. Die gesamte Vorwoche und auch den August hatte der Leitindex allerdings sehr schwach beendet.

Für den MDax ging es zum Wochenstart um 1,20 Prozent auf 14 558,78 Punkte nach oben. Der TecDax legte 1,16 Prozent auf 1 031,64 Punkte zu.