Dax findet den Vorwärtsgang wieder

Nach der Atempause zur Wochenmitte hat der Dax wieder zugelegt. Der deutsche Leitindex kletterte nach unentschlossenem Handelsstart bis zum Mittag um 0,73 Prozent ins Plus auf 10 924,48 Punkte.

Im Fokus steht vor allem die Flut an Quartalsbilanzen, die überwiegend positiv aufgenommen werden. Die Vorzugsaktien von Volkswagen rutschen dagegen wegen Sorgen um immer größere Belastungen aus dem Abgas-Skandal wieder ab.

Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 1,16 Prozent auf 1817,61 Punkte, während der MDax der mittelgroßen Werte 0,17 Prozent verlor auf 21 152,42 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,73 Prozent.