Dax findet Halt bei 9800 Punkten

Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Lage am Donnerstag weiter beruhigt. Nach heftigen Verlusten zu Anfang der Woche und einer Stabilisierung am Mittwoch fand der Dax bei der Marke von 9800 erst einmal Halt.

Im frühen Handel legte der deutsche Leitindex 0,26 Prozent auf 9824,90 Punkte zu. In der Vorwoche hatte das Börsenbarometer bei 10 093 Punkten den höchsten Stand seiner Geschichte erreicht. Danach ging es aber rund 300 Punkte nach unten.

Der Index der mittelgroßen Werte, der MDax, verlor am Donnerstag 0,39 Prozent auf 16 579,89 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax büßte 0,64 Prozent auf 1339,56 Punkte ein. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone lag leicht im Plus.